Gustav (von Tokio Hotel):

Das hat geklappt : " Gladiator " Christoph Theuerkauf brachte gestern Gustav von " Tokio Hotel " mit zur Uni-Blutbank. Auch Gustavs Blut soll helfen, dass die SCM-Fans die " Blutwette " gegen die FCM-Fans gewinnen. Seit Wochen liegen die Grün-Roten in Front – und am 7. Juli ist Schluss. Wollen die Blau-Weißen wirklich schon wieder verlieren ? Rund 6000 Fans beider Teams haben bereits ihr Herzblut gegeben, sagt SCM-Fanbetreuerin Gabi Blume : " Wir hoffen, dass wir die 7000 er Marke knacken. "

Vor dem " Anzapfen " verriet Gustav, dass er ein Riesenfan der Gladiators ist : " Wenn ich hier Blut spende, dann möchte ich damit zeigen, dass ich zu meiner Stadt stehe, besonders natürlich zum SCM. Mann, wie habe ich gelitten, als die im Frühjahr ihre schlechte Phase hatte. " Wenn eine gute Fee käme, um ihm drei Wünsche zu erfüllen, würde sich Gustav Schäfer ( 1. ) 1000 weitere Wünsche, ( 2. ) eine glückliche und gesunde Familie und ( 3. ) den Meistertitel für die Gladiators am Ende der kommenden Saison wünschen.

Immer, wenn er in der Gegend sei und " Theuer ", " Benno " ( Bennet Wiegert ) oder " Tulpe " ( Fabian van Olphen ) eine Arbeitskarte organisieren, fiebert Gustav in der Bördelandhalle mit : " Mein letztes Spiel war, als sie die anderen mit 14 Toren Unterschied aus der Halle gefegt haben. Aber gegen wen war das nur ?" Christoph Theuerkauf wusste es sofort : " Das war gegen Minden am 25. April !"

Doch woher kennen sich der Sportler und der Rocker ? Christoph Theuerkauf : " Vor einem Jahr hat mir DJ Alex Ninow Backstagekarten für ein Tokio Hotel-Konzert besorgt. Ich fand die Show der Jungs einfach riesig und hinter der Bühne haben wir uns dann beschnuppert. Zu Gustav hatte ich gleich einen guten Draht. "

Am Rande der Blutspende der Handballer und des Schlagzeugers kam gestern auch heraus, dass Tokio Hotel bis zum 13. Juli ( Dortmund ) keine Auftritte mehr hat. Gefragt, ob die Band vielleicht am 27. Juli auf der Abschlussfete der Blutwette auf dem Alten Markt spielen würde, sagte Gustav : " Ich weiß echt nicht, was da ist. Ich sage mal nicht nein, aber auch nicht definitiv ja. " Das wär ‘ ja echt ein Ding, wenn das klappen würde, strahlte Gabi Blume schon mal übers ganze Gesicht.

Doch wie gesagt : Ein " Vielleicht " ist ( leider ) auch noch keine definitive Zusage ... ( ja )

Anm.v.1000 Jahre: Sie haben bis zum 13.Juni keine Auftritte mehr und nicht bis zum 13.Juli.

Quelle: volksstimme.de
8.6.08 12:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Tokio Hotel Absahner des Abends - Sie gewannen 4 Cometen!
Gratis bloggen bei
myblog.de