Tokio-Hotel-Tom in New York festgehalten



Diese Locken locken – nicht nur Mädels, sondern auch die Drogenfahnder.

Tom (18) von „Tokio Hotel“ wurde während der US-Tour eine Stunde auf dem Airport in New York festgehalten und nach Drogen durchsucht.

Sein Bruder Bill (18) und Gustav (19) und Georg (21) werden immer durchgewunken.

Tom: „Ich glaube, die haben es wegen meiner Dreadlocks auf mich abgesehen, die man anscheinend gleich mit Drogen verbindet.“

Statt Verbotenem fanden die Fahnder in seinen Koffern u. a. 20 Baseballcaps und jede Menge Kondome.

Trotz Durchsuchungs-Stress war für „Tokio Hotel“ die US-Reise ein Mega-Erfolg.

Ihr Album „Scream“ ist auf Platz 5 der Charts eingestiegen!

Heute sind die Jungs bei der „Comet“-Verleihung in Oberhausen zu sehen. Bill: „Dafür sind wir extra früher zurückgekommen.“

Quelle: bild.de
23.5.08 14:37
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(23.5.08 17:21)
Wie geil!
Ja, endlich zurück in Deutschland!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Tokio Hotel Absahner des Abends - Sie gewannen 4 Cometen!
Gratis bloggen bei
myblog.de